wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport  
FEQHA: European Quarter Horse Amateur Team Cup wird abgesagt
 
Quarter Horse — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Quarter Horse-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Quarter Horses
zum Verkauf
Quarter Horse-
Papierservices
Quarter Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
 
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur




Promotion

Die Federation of European Quarter Horse Associations (FEQHA) sagt nun den zweiten European Amateur Cup ab, der ursprünglich vom 18. - 20. Juni auf der Roleski Ranch im polnischen Zukowice Tarnów stattfinden sollte. Nach der Absage von Italien und Deutschland verblieben mit Dänemark, Polen und Tschechien nur noch drei Nationen, die sich angemeldet hatten.


Denn auch Titelverteidiger Italien hat seine Teilnahme abgesagt, anstelle der "acht bis zehn Nationen, die sich an dem Wettkampf beteiligen" (Pressetext DQHA), waren schließlich nur noch drei Nationen gemeldet: Dänemark, Polen und Tschechien.

Sollte der Cup abgesagt werden, könnte die Quarter Horse-Europameisterschaft in Kreuth eine sinnvolle Alternative werden: Im Rahmen des Nations Cup könnten die besten Reiter eines Landes den FEQHA Team Cup ausreiten.
Eine Option, die im Übrigen auch für den FEQHA European Youth Team Cup interessant sein könnte.


Die Gründe für den Rücktritt des deutschen Teams und seiner Betreuerin sollen in der mangelnden Organisation und Unterstützung seitens der DQHA liegen. Nur wenige Tage vor dem Turnier seien grundlegende Dinge wie Transport u.ä. nicht geklärt gewesen, auch auf Nachfrage der Teammitglieder habe es nur ausweichende Aussagen gegeben. Der Rücktritt sei "ultima ratio" gewesen, um vor allem die Pferde, immerhin mitten in der Turniersaison, zu schützen.

Indes war man im DQHA-Vorstand wohl nicht ganz unglücklich über die Absage - angesichts der Kosten, die eine Teilnahme verursacht hätte. So hätte der Rücktritt wohl eine Absage aus finanziellen Gründen erspart.

Die Startgebühren betragen immerhin 1.500 EUR je Team zzgl. 65 EUR je Pferd. Einzelreiter zahlen 500 EUR Startgebühr sowie 60 EUR je Pferd.





Deutsches Team und Betreuer treten geschlossen zurück

Bislang haben sich Teams aus fünf L„ndern angemeldet, kommen werden aber voraussichtlich nur vier: Italien, Tschechien, Polen und Dänemark.
Bei der Premiere 2008 waren noch die Schweizer und Belgier mit einem Team vertreten (mehr dazu hier).

Das deutsche Team, bestehend aus Stefanie Becker, Johanna Jablonowski, Gesa Meier-Bidmon, Marcel Schadt und Silke Woitaschek, und Betreuerin Susa Sauer haben heute geschlossen den Rücktritt bekannt gegeben, aufgrund interner organisatorischer Mängel beim nationalen Verband stehen alle fünf Reiter für Polen nicht mehr zur Verfügung.

Die aktuelle Situation wird sicherlich auch am morgigen Samstag Thema des FEQHA-Meetings sein, auf dem neben den Neuwahlen die Vorbereitung der Europameisterschaft in Kreuth, die AQHA Regional Championship in Luxemburg sowie der FEQHA Amateur Cup in Polen stehen.

Ausschreibung
Nennung
Zeitplan


Jedes Land schickt ein Team aus mindestens drei und höchstens fünf Amateuren. Auch Einzelreiter sind möglich, wenn keine Mannschaft gebildet werden kann.

Das ist das Team D„nemark

Marlene Rostell
Anne Kathrine Voorwinden
Camilla Aarenstrup
Lotte Vilstrup
Marianne Thomsen
Trainer: Andrea Angeli


Das ist das Team Deutschland (zurückgetreten):
Stefanie Becker, Johanna Jablonowski, Gesa Meier-Bidmon, Marcel Schadt und Silke Woitaschek halten die deutschen Farben hoch.

Das ist das Team der Gastgeber:
Katarzyna Malinowska, Paulina und Artur Lesniak Gabrysiak


Drei Mitglieder jeder Mannschaft müssen in jeder Disziplin starten (Ausnahme: Reining und Western Riding - hier sind nur zwei erforderlich), jedes Team bringt seine Pferde selber mit:

* SHOWMANSHIP AT HALTER
* WESTERN RIDING
* HUNT SEAT EQUITATION
* WESTERN PLEASURE
* HUNTER UNDER SADDLE
* REINING
* HORSEMANSHIP
* TRAIL


Das Showmanagement liegt in den H„nden von Marcel Vangenechten, der zusammen mit seiner Frau Viviane bereits den ersten Amateur Cup sowie einige Youth Team Cups durchgefhrt hat.


GrӇere Kartenansicht


Mehr dazu
Italien gewinnt die Premiere 2008 in Kreuth vor Schweiz und Deutschland


Fragen? Die 20 wittelsbuerger.com-Experten helfen gerne weiter,
z.B. Pat Faitz, Sylvia Katschker und Sylvia J„ckle für den Bereich AQHA.
Zum wittelsbuerger.com-Expertenforum gelangen Sie hier.


Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!


Quelle wittelsbuerger.com



Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion