wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
Deutsche Meisterschaft FN Reining: Qualifikationsläufe 2019 werden abgesagt / Finale auf der QH-EM in Kreuth
wittelsbuerger.info
Reining — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Reining Horse-
Forum
WEG 2006-
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Reining Horses
zum Verkauf
Reining Horse-
Papierservices
Reining Horse-
Pedigrees
 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion

Die FN Deutschen Meisterschaft Reining wird in diesem Jahr ohne Qualifikationsläufe auskommen müssen. Das hat der DOKR Beirat Reining beschlossen und durch die angeschlossenen Verbände den Turnierveranstaltern mitteilen lassen, die bereits entsprechende Qualifikationsläufe für ihre Turniere wie EWU AQ-Turniere oder AQHA-Turniere geplant hatten.

Auch das Finale wird nicht mehr auf der NRHA Breeders Futurity, DQHA Q 19 oder EWU German Open stattfinden, sondern erstmals im Rahmen der FEQHA Quarter Horse-Europameisterschaft 2019, die vom 09. - 18. August in Kreuth stattfindet.

Damkt würde die Deutsche Meisterschaft Reining im Anschluß an das NRHA European Derby 2019 laufen, das vom 25. Juli - 03. August in Kreuth stattfindet.

Damit erreicht der einzige, anerkannte Deutsche Meistertitel im Westernreitsport, in Abgrenzung zu den Vereinsmeistertiteln der EWU, DQHA und anderen, einen neuen Tiefpunkt in der Aussenwirkung und Wertigkeit. In den vergangenne fünf Jahren sanken die Teilnehmerzahlen kontinuierlich, was auch daran liegt, daß die im DOKR-Beirat angeschlossenen Verbände keine gemeinsame Idee zur Vermarktung dieser Meisterschaft erreichen können.

Auch FEI-anerkannte Wettbewerbe sind rar geworden in Deutschland, aktuell ist lediglich ein CRI 3-Stern auf dem NRHA-Osterturnier in Kreuth geplant.



12. Oktober: DM Reining: Elias Ernst verteidigt seinen Titel / Michelle Maibaum gewinnt bei den Jungen Reitern 2018

(fn-press). Der alte ist auch der neue Deutsche Meister. Elias Ernst hat bei den Deutschen Meisterschaften Reining, die im Rahmen der „Breeders Futurity 2018“ stattfanden, mit seinem 13-jährigen American Quarter Horse Hengst USS N Dunit seinen Titel verteidigt. Ausrichter der Deutschen Meisterschaft war in diesem Jahr die National Reining Horse Association (NRHA).

Mit einem Score von 221 setzte sich Elias Ernst (Windeck) souverän gegen das zehnköpfige Starterfeld durch und fügte seiner Erfolgsbilanz mit USS N Dunit eine weitere Medaille hinzu. Die beiden waren unter anderem 2017 Deutscher Meister, 2016 Deutscher Vize-Meister, holten Einzel-Bronze bei der EM 2015 in Aachen und zwei Mal Mannschaftssilber bei der EM (2015 und 2017) sowie Mannschaftssilber bei der WM 2016. „Das war unglücklich gelaufen, dass Elias an den Weltreiterspielen nicht teilnehmen konnte, daher freut es mich ganz besonders, dass er hier gewonnen und die Saison so für ihn noch ein versöhnliches Ende genommen hat“, erklärte Bundestrainer Nico Hörmann.

Der Vize-Titel ging an die Deutsche Meisterin von 2016, Julia Schumacher (Bitz) mit Coers Little Tyke. Die 32-Jährige, die vor vier Wochen noch mit der deutschen Mannschaft und ihrem achtjährigen American Quarter Horse Hengst bei den Weltreiterspielen in Tryon die Bronzemedaille geholt hat, kam auf einen Score von 218 und gewann damit Silber. „Das Saisonziel bei Julia war ganz klar Tryon, daher ist es völlig normal, dass ihre Leistungskurve da jetzt ein kleines bisschen nach unten gegangen ist und sie das hier jetzt nicht haushoch gewonnen hat, alles andere hätte mich auch sehr gewundert“, erklärte der Bundestrainer.

Um die Vergabe der Bronzemedaille wurde es dann noch einmal spannend. Denn Verena Klein (Bünde) mit Smart Like Custom wie auch Alexander Ripper (Fürth) mit VH A Little Bit kamen mit einem Score von 217,5 aus der Ostbayernhalle. So gab es ein Stechen um Platz drei, das Verena Klein mit einem halben Punkt Vorsprung gewann und sich über die Bronzemedaille freuen konnte. Platz vier ging somit an Alexander Ripper, der sich mit seinem zweiten Pferd Bay Gunner mit 217 Punkten auch noch Platz fünf sicherte.

Stechen um Bronze auch bei den Jungen Reitern

Auch in der Altersklasse der Jungen Reiter gab es ein Stechen um die Bronzemedaille. Michelle Maibaum hatte sich zuvor souverän nach 2013, 2014 und 2015 dieses Mal mit Big Gangster Cash und dem Score von 215,5 ihren vierten Deutschen Meistertitel gesichert. Silber gewann John Wisser (Enspel) mit Steppin Jacson mit einem Score von 209,5. 208 Punkte „showte“ nicht nur Vanessa Engel (Hauenstein) mit Big Time Business, sondern auch Maria Arlt mit N Mahagony Whiz, so dass es zum Stechen kam. Das ging mit 210,5 zugunsten von Vanessa Engel aus, denn Maria Arlt kam auf einen Score von 206.

Den Deutschen Meistertitel gewann in der Altersklasse der Junioren die 16-jährige Maya mit Fence the Line (Score 207). Die Silbermedaille ging an Merrit Neben auf Smart Art Weasley (205,5), Bronze an Annalena Munz mit Kaliz Golden Licence (204). „Die Junioren sind sehr ordentlich geritten. Die Reiter sind zum Teil ja noch sehr jung und oft auch sehr nervös, aber für das Alter haben sie das solide gemacht und wir haben einiges an Potential erkennen können“, so das Fazit von Bundestrainer Nico Hörmann.


1. Oktober 2018: Von 87 auf 39 Starts in fünf Jahren - braucht die FN Dt. Meisterschaft Reining ein neues Konzept?


FN-Reining is coming home - seit der Premiere der FN Dt. Meisterschaft im Jahr 2001 kehrt die FN Dt. Meisterschaft wieder in die Organisation der NRHA Germany zurück und verbucht direkt einen Starterrückgang:



Nach einem Starterrekord bei der Deutschen Meisterschaft 2014 auf der EWU German Open (mehr dazu hier) ist die Tendenz in jedem Jahr weiter rückläufig, und für die Deutsche Meitserschaft 2019 steht die Bewerbung der DQHA als Ausrichter erneut im Raum.
Die Tatsache, dass zuletzt in Aachen nur 33 Reiter an den Start gingen, spricht nicht für eine Verbesserung, sondern ruft nach einem generellen Konzeptwechsel.




Die FN Deutsche Meisterschaft auf wittelsbuerger.com

2018: Alle Infos zur FN Deutschen Meisterschaft 2018 auf der EWU German Open
2017: Alle Infos zur FN Deutschen Meisterschaft 2017 auf der EWU German Open
2016: Alle Infos zur FN Deutschen Meisterschaft 2016 auf der EWU German Open
2015: Alle Infos zur FN Deutschen Meisterschaft 2015 auf der EWU German Open
2014: Starterrekord bei der Deutschen Meisterschaft 2014 auf der EWU German Open
2013: DM/DJM Reining: Die alten Deutschen Meister sind die neuen Deutschen Meister
2012: Alexander Ripper, Vanety Korbus und Madeleine Korbus sind die neuen Deutschen Meister
2010: Nico Hörmann, Andre Zschau und Fabienne Krämer sind die neuen Deutschen Meister
2009: Spielmann, Zschau und Breug heißen die neuen Deutschen Meister






Fügen Sie diese Seite Ihren Bookmarks hinzu!

 

Quelle wittelsbuerger.com
Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
 
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum VereinInformationen zur RasseInformationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum© by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion