wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
wittelsbuerger.com-Papierservices:
Deckberichte (Stallion Breeding Reports)
 
wittelsbuerger.com
Papierservices
Besucher online
Unsere Services für Sie - damit Sie mehr von Ihrem Pferd haben
Services
Übersicht
Besitzerwechsel
Eintragungen
Deckberichte
FAQ
 
alle Formulare
 
Papierservices für Quarter Horses
Papierservices für Paint Horses
Papierservices für Appaloosa
 
Informationen

Cooled/Frozen Semen

 
Navigation

zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite als Startseite
 
 
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


zur Startseite

zurück zur
Startseite


 

Ein „Stallion Breeding Report“ (Deckbericht) dokumentiert die Decksaison eines Hengstes und ist die Voraussetzung für die Eintragung eines Fohlens, d.h. für die Ausstellung des „Certificate of Registration“ (Originalpapier). Der Abgabetermin ist für alle Verbände der 30.November eines Jahres, so daß dieser Stallion Breeding Report (SBR) rechtzeitig verschickt werden muß.



Für jeden Hengst wird vom Hengsthalter ein eigener SBR ausgefüllt, auf dem die Deckdaten, die bedeckten Stuten sowie die Art der Bedeckung (z.B. Hand, frei) angegeben werden müssen.



Vorgehen beim Ausfüllen
eines „Stallion Breeding Reports“

1.      Füllen Sie die Informationen zu Ihrem Hengst (Name, Reg.-Nr. etc) aus.

2.      Sollte der Hengst zum ersten Mal decken, fügen Sie dem SBR eine Kopie des „Certificate of Registration“ (Originalpapier) bei. Ebenso werden eine einmalige „Listing Fee“ und ggf. ein DNA-Test (siehe hier) benötigt. Damit wird der Hengst beim Rasseverband als Deckhengst eingetragen.

3.      Geben Sie den Namen der Stute, Reg.-Nr., die Deckdaten (Achtung: US-Datumsformat lautet MM/TT/JJ), die Art der Bedeckung (Hand, frei etc.) sowie ggf. Zusatzinformationen an. Stellen Sie sicher, daß Ihr Deckkunde auch der eingetragene Stutenbesitzer ist.

4.      Als Hengstbesitzer unterschreiben Sie den SBR, nachdem Sie Ihren Namen, Adresse etc. angegeben haben. Wählen Sie dann die Art der Bearbeitung: Normal oder Rush Fee (beschleunigt die Ihre Bearbeitung Ihrer Unterlagen in USA), Mitgliedschaft etc. Wir beantragen für unsere Kunden, falls notwendig, eine Mitgliedschaft in USA, da Sie als Mitglied von den günstigeren Bearbeitungsgebühren profitieren.

5.      Kopieren Sie den SBR für Ihre Unterlagen und senden Sie uns das Original per Einschreiben zu (günstigste Variante: Einwurfeinschreiben).

6.      Hat Ihr Hengst Stuten anderer Rassen gedeckt, so müssen die Papiere und damit auch der SBR beim Rasseverband der Stute beantragt werden.  D.h., deckt Ihr QH-Hengst eine Paint Horse-Stute, dann resultiert daraus ein Paint-Fohlen und Sie müssen also den SBR für die APHA ausfüllen. Deckt der QH-Hengst eine Appaloosa-Stute, muß der SBR dem ApHC gemeldet werden. Deckt ein PH– oder APP-Hengst eine QH-Stute, muß diese Bedeckung beim Verband des Hengstes gemeldet werden.

7.      Die amerikanischen  Zuchtverbände senden dem Hengstbesitzer nach erfolgreicher Bearbeitung die notwendigen Unterlagen zur Eintragung der Fohlen („Registration Application“, siehe Seite 4) zu, die ggf. dem Stutenbesitzer weitergeleitet werden müssen.
 


wittelsbuerger.com-Papierservices - schnell und kinderleicht

Wir haben den direkten Draht zu allen amerikanischen Verbänden und erledigen Ihre Angelegenheiten wie Registrationen (Eintragungen), Transfers (Besitzerwechsel) oder
Stallion Breeding Reports (Deckberichte) für Sie schnell und unkompliziert in den USA.
Auf Wunsch liegen diese per Eilservice (Special Handling) innerhalb von 48 Std. den jeweiligen Verbänden vor .

Mit uns können Sie bares Geld sparen , denn Sie müssen nicht bei uns Mitglied werden, um unsere Papierservices in Anspruch nehmen zu können.
Zudem erreichen Sie uns auch ausserhalb der bei den Verbänden üblichen Telefonsprechzeiten und persönlich in unserem Büro oder auf Veranstaltungen wie Turnieren etc..

Bei jedwelchen Rückfragen stehen wir jederzeit zur Verfügung, diese werden mit USA kostenlos für Sie bearbeitet.
Sie erhalten keine Rechnung aus den USA, wir wickeln Zahlung und Korrespondenz vollständig ab.

Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter, per Email, Telefon, Fax, Post und auch vor Ort!







Formulare    
Stallion Breeding Reports (Deckberichte)   für Quarter Horses für Paint Horses für Appaloosas    
           
Alle Formulare finden Sie hier          
Für den Leitfaden als Adobe Acrobat.pdf hier klicken          
Unsere Services & Preise finden Sie hier          






Impressum© by wittelsbuerger.com Disclaimer
Bücher zum Thema