wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
Alles Wichtige und Neue aus der EWU-Rheinland 10/06
wittelsbuerger.info
EWU — Nachrichten
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Foren
Übersicht
Rasseoffenes
Forum
Diskussionsforum
 
Mehr
Westernpferde
zum Verkauf
Westernpferde-
Papierservices
Westernpferde-
Pedigrees
 
Navigation
zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
 
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


International Visitors
International
Visitors


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion

Liebe EWU-Rheinländer,

 

heute will ich gar nicht viel schreiben, vielmehr überlasse ich unserer Kaderchefin dieses Feld. Sie wird euch nun die Nominierung der Kaderreiter offiziell bekannt geben!

 

www.EWU-Rheinland.de

 

Uns vom Vorstand bleibt zu Hoffen und zu Wünschen, dass Ihr alle eure Ziele erreicht. Das Einzel- und die Mannschaftsteilnehmer würdig die Fahne des Rheinlands vertreten.

 

In diesem Sinne noch viel Spaß beim Lesen, viele gute Ritte und Freude mit eurer EWU-Rheinland.

 

Euer Pressesprecher

 

UWE MERTENS

 


Promotion

 

EWU RHEINLAND-KADER SENIOREN!

 

Liebe Mitglieder des Landesverbands Rheinland!

 

Ich freue mich, Euch das Team für die diesjährigen Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Bad Salzuflen vorstellen zu dürfen.

Es sind allesamt topp erfolgreiche Pferd-Reiterkombinationen, so dass wir auch dieses Jahr wieder gute Voraussetzungen für einen Medaillenplatz haben.

 

Im Einzelnen sind das:

TRAIL:                           KRISTINA MÜLLER                mit              “Gerry”

Sie errang bisher auf Deutschen Meisterschaften 1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze. Außerdem fünf Landesmeistertitel auf den Rheinlandmeisterschaften.

 

PLEASURE:                   CHRISTINE BONSMANN       mit              “Amigo”

Sie errang bisher auf Deutschen Meisterschaften 1x Bronze. Außerdem vier Landesmeistertitel auf den Rheinlandmeisterschaften sowie der 3-fache Gewinn des NRW Masters.

 

HORSEMANSHIP:        LINDA LECKEBUSCH             mit              ”TL Cherokee Cactus“

Sie errang bisher auf einer Europameisterschaft die Goldmedaille. Auf den Deutschen Meisterschaften 1 x Silber und 3 x Bronze. Außerdem vier Landesmeistertitel auf den Rheinlandmeisterschaften.

 

REINING:                      GERD-WALTER PETERS         mit              “TL Taris Lil Chrome“

Er errang bisher auf den Deutschen Meisterschaften die Bronzemedaille EWU-Reining. Außerdem einen Landesmeistertitel auf den Rheinlandmeisterschaften.

 

Da nach meinem dafürhalten der Ersatzreiter die am schwersten zu besetzende Position ist, dies bezogen auf die Allaroundfähigkeiten, schätze ich mich glücklich CLAUDIA THOMYS mit ihrem erfolgreichen und erfahrenen Wallach “Dragon”, der auch unter anderen Reitern noch viele Titel erringen konnte, benennen zu können.

ERSATZREITER:           CLAUDIA THOMYS                mit              “Dragon”

Sie errang bisher auf Deutschen Meisterschaften 1 x Gold, 3x Silber und 1x Bronze,

Außerdem mehrfacher NRW-Master und Landesmeister.

 

Die Firma Ralf Ristau, Angelikas Reit- und Freizeitshop sowie Hajo Winter konnte ich schon als Sponsor für unseren Kader gewinnen.

An dieser Stelle ganz besonders herzlichen Dank an diese Firmen und Personen.

Weiterhin versuchen wir natürlich noch weitere Firmen oder Privatpersonen für das Kader zu finden, die uns mit Engagement, finanziellen oder materiellen Mitteln unterstützen.

Die Meisterschaft findet vom 26.10. – 01.11.06 in dem Messegelände von Bad Salzuflen statt. Wir würden uns freuen, wenn wir am Abend der Mannschaftritte (Sa. 28.10.06) von vielen Fans auf den Rängen angefeuert werden.

Bis dahin wünsche ich Euch und Euren Pferden alles gute und bleibt gesund.

 

Anja Bongard

Kaderchefin

 

 

TERMINE  aus dem   VORSTAND

 

Seminarangebot

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Kreisreiterverbandes Wesel lädt in Kooperation mit dem Kreisreiterverband Kleve und der Ersten Westernreiter Union (EWU) Rheinland die interessierten Ausbilder Ihrer Vereine und Betriebe zum Seminar mit Erfahrungsaustausch zum Thema

 

„Gelassen, Gehorsam – die Gelassenheitsprüfung und der tägliche Umgang mit dem Pferd“ ein.

 

Der Referent Klaus Harms (Vertreter Breitensport Provinzialverband Westfalen) wird am Beispiel der erfolgreichen Gelassenheitsprüfung (GHP) in Theorie und Praxis auf die geführte und gerittene GHP eingehen und dabei auch die Frage der Vermittlung des Umgangs mit dem Pferd ansprechen.

Co-Referent: Thomas Ungruhe (Leiter FN-Referat Breitensport Betriebe Vereine)

 

Datum: Sonntag, den 22.Oktober 2006

 

Ort:      Anlage des RV Lippe Bruch Gahlen; Nierleistr. 22, 46282 Dorsten - Oestrich

             

Uhrzeit: 9.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr; eine Pause wird frei eingeplant

 

Der Kostenbeitrag für diese Seminar liegt bei 10,- Euro pro Person und ist mit der formlosen Anmeldung per Verrechnungsscheck oder bar an die Organisatorin: Frau Hoffrogge, Bestener Str.70, 46282 Dorsten, Tel. 02362/3221 zu schicken.

Für ein Imbiss und Tagungsgetränke (auf eigenen Kosten zum normalen Preis) wird gesorgt. Die Wegbeschreibung zur Reitanlage finden Sie im Internet unter www.rvgahlen.de

 

Sollten sich in Ihrem Umfeld weitere Ausbilder für das Thema interessieren, melden Sie diese bitte gerne mit an, das Seminar ist für alle offen. Das Seminar wird vom PSV Rheinland mit 5  Lerneinheiten als Fortbildung für die Verlängerung Ihrer Trainer-Lizenz anerkannt.

 

 

Alles „WICHTIGE“ von und für die JUGEND

 

Liebe Rheinländer,

 

es ist soweit. Die Rheinlandmeisterschaft ist vorüber. Jetzt wurde ausgewertet. Unsere Jugendlichen haben sich dieses Jahr wacker geschlagen und fleißig Punkte gesammelt für das letzte Großereignis dieses Jahres, die German Open Ende Oktober in Bad Salzuflen.

 

In Abstimmung mit dem Vorstand habe ich folgende Pferd/Reiter-Kombinationen in das Jugendkader unseres EWU-Rheinlands berufen:

 

Trail:                     Alina Kuhn mit Levis

Pleasure:               Maria Stellberg mit Timmy

Horsemanship:      Nina Kochs mit Un Poco Pepito
Reining:                Simone Gorkow mit FR Poco Lena

Ersatzreiterin:        Valerie Bons mit Jabalina Tiger

 

Ich hoffe, es wird im Vorfeld keine Ausfälle geben. Denn der „Nachwuchs“ wartet schon. In diesem Sinne hoffe ich auf eine schöne Woche in Bad Salzuflen.

 

Eure Jugendwartin

Anna Maria Herrmann

 

PS. Sollte noch jemand unsere Jugendlichen finanziell unterstützen wollen, bitte meldet Euch bei mir (Mobil 0160 95 31 87 85). Danke.

 

 

 

"Es war mir eine Ehre, dabei gewesen zu sein"

...war die Aussage von Miriam Baltes, einer Teilnehmerin des Bundesjugendcamps in Brilon, als sie nach dem Fazit dieser Veranstaltung gefragt wurde. Weitere Stimmen der Teilnehmerinnen Valerie Bons, Kristina Hirsch, Alina Kuhn, Joana Pohl und Maria Stellberg lobten die Veranstaltung und insbesondere die Trainer. "Die Jugendlichen sind noch mehr zusammengewachsen" klang es aus den Reihen der Teilnehmer.

 

 

Der Landesverband Rheinland möchte sich an dieser Stelle für das Engagement der EWU Deutschland bedanken. Wir senden gerne unsere Jugendlichen auf diese Veranstaltung und freuen uns schon auf den nächsten Event in zwei Jahren.

 

 

Begleitet wurden die Jugendlichen während der ganzen Zeit von zahlreichen Zuschauern und Eltern aus dem Rheinland aber auch von unserer Jugendwartin Anna-Maria Herrmann und mir, Claudia Thomys. Das Team aus dem Vorstand rund um die Jugend hat bereits Pläne für 2008. Die Voraussetzungen für die Jugendlichen an der Veranstaltung teilzunehmen, wird sich ändern. Aber dazu später mehr. Falls ihr jetzt schon wisst, ob ihr 2008 dabei sein möchtet, meldet Euch mit einer Bewerbung bei unserer Jugendwartin Anna Maria Herrmann

 

Claudia Thomys
2.Vorsitzende EWU-Rheinland

 

Regionen und eure Ansprechpartner

 



Region: Bergisches u. Oberbergisches Land

Regionensprecher:  Andrea Brückner 0173/2754647

 

 

Region: Bonn/Sieg

Regionensprecher:  Dirk Steilen 0177/5491399

 

 

Region: Düsseldorf

Regionensprecher: Ingrid Bongart 0172/2018710

 

 

Region: Eifel

Regionensprecher:  Anna-Maria Herrmann 0160/95318785

 

 

Region: Euregio

Regionensprecher:   Biggi Küpper  02485/9121688

 

 

Region: Köln

Regionensprecher:  Nicole Schäfer  0170/3168647

 

 

Region: Niederrhein

Regionensprecher: Katja van Loon 0177/4126803

 

 

Region: Nordrhein/Ruhrgebiet

Regionensprecher: Ellen Gorkow 0172/2671021

 

 

Region: Westerwald

Regionensprecher: Karen Borchert  02684/979282

 

 

 

Treffpunkte und eure Ansprechpartner

 

 

Bergisches Land

 

EWU-Treffpunkt Burscheid

Info: Andrea Brückner, Tel. 01 73/2 75 46 47,  eMail: westernbrueckner@aol.com

oder Andrea Schimmel Tel. 01 75/2 71 47 20

Ort: Reiterstübchen Reitanlage Poschen; nach Absprache

 

EWU -Treffpunkt Oberberg / Nümbrecht

Info: Petra Roth-Leckebusch, Tel : 0 22 93 / 1335 oder Fax 0 22 93 / 39 60

Treffpunkt-Termine mit Themen findet ihr unter www.Leckebusch.com

Treffpunkt jeweils 3. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr

 

EWU-Treffpunkt Wermelskirchen

Info: Nina Hillebrand, Tel.: 01 72 / 5 71 88 05

Treffpunkt@Schlossburg-Stables.de; Aktivitäten und Aktionen bitte bei Treffpunktleiterin

erfragen.

Jeden 2. Mittwoch im Monat

 

Bonn/Sieg

 

 

EWU-Treffpunkt Hennef / Bröl

Info: Rosita Schmidt, Tel.: 0 22 47 / 90 05 48 Fax: 0 22 47 / 90 05 47 oder 01 77 / 6050564,

eMail: rswesternriding@aol.com

 

Vom 2.-6.10.2006 findet das nächste Jugendcamp unter der Leitung von Eva Dietrich und Rosita Schmidt im Trainingsstall Leckebusch statt.

Bitte frühzeitig anmelden, da nur begrenzt Plätze frei sind!

Anmelden im Trainingsstall Leckebusch Tel.02293 - 1335 oder bei Eva Dietrich Tel. 02293 - 908268 oder bei Rosita Schmidt 02247 - 900 548

 

 

 

EWU-Treffpunkt Euskirchen-Schweinheim/Johanneshof

Info: Dirk Steilen Tel:0228/217780 (tagsüber) oder 0177/5491399 (abends)

eMail: EWU-Treffpunkt@painted-dreams.de Internet: www.painted-dreams.de

Ort: Stall 1 - Reiterstübchen Johanneshof  Irmelsgasse 7, Euskirchen-Schweinheim
Treffpunkttermin wird monatlich bekannt gegeben.

Ab 20.00 Uhr

Wegbeschreibung zum Johanneshof beim Treffpunktleiter zu erfragen!!!

Ab sofort jeden Mittwoch ab 17.00 Uhr Treffpunktraining auf dem Johanneshof.

Näheres unter:  www.painted-dreams.de unter EWU-Treffpunkt.

Fremdreiter zahlen 10 Euro Hallenbenutzung!

Anmeldung beim Treffpunktleiter!!!

 

Termine –Termine – Termine!

4.   Oktober  Treffpunkttraining ab 18.00 Uhr auf dem Johanneshof

18. Oktober  Treffpunkttraining ab 18.00 Uhr auf dem Johanneshof

25. Oktober  Treffpunkttraining ab 18.00 Uhr auf dem Johanneshof

28. Oktober  Wir fahren zu den „German Open

Gemeinsames fahren nach Bad Salzuflen zu den EWU German Open 2006.

Treffen um 8.00 Uhr auf dem Johanneshof. Unkostenbeitrag pro Person von ???

Spritkosten werden umgelegt, Eintritt zahlt jeder selbst.

 

Die Termine vom Treffpunkttraining können sich ab und zu verschieben, bitte telefonische Anmeldung beim Treffpunktleiter.

 

Alle EWU Mitglieder erhalten bei allen Kursen einen Rabatt von € 5! Bitte Mitgliedsausweis vorlegen.

Desweiteren denkt bitte an Eure Aktivpässe mitzubringen!!! Wir stellen auch gerne neue Aktivpässe aus. 

 

 

Düsseldorf

 

EWU-Treffpunkt Düsseldorf

Info: Petra Behr Tel.: 0 21 02/70 32 79 oder 01 72/2 00 47 08

eMail: michael.behr@vodafone.com

Gaststätte "Dürkheimer Krug", Dürkheimer Weg 45, 40227 Düsseldorf

Jeden 1. Freitag im Monat, ab 20.00 Uhr

 

EWU Treffpunkt Düsseldorf-Witlaer

Info: Ingrid Bongart Tel: 02 03/78 17 73   Mobil: 01 72/2 01 87 10

Anna von Holtum Tel: 01 71/1 16 65 70

Treffpunkt: Hof am Froschenteich, Düsseldorf-Witlaer,

Jeden 3. Freitag im Monat, ab 18 Uhr

 

EWU-Treffpunkt Ratingen-Hösel
Info: Andreas Barrenberg Mobil 0172/2112359 oder Detlef Müllers Mobil
0172/2686860 Kontakt-Adresse: www.BS-Ranch.de

Treffpunk: BS – Ratingen, Hölender Weg 101, 40887 Ratingen

Jeden 1. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr

 

 

 

Eifel

 

EWU-Treffpunkt Mechernich

Info: Anna-Maria Herrmann 01 60 / 95 31 87 85 und Andrea Mauel, Tel.: 01 71 / 4 74 84 39,

eMail: A-M.Mauel@t-online.de

Reiterhof Weiler am Berg in Mechernich

Jeden 2. Freitag im Monat, ab 20.00 Uhr

 

EWU-Treffpunkt Jammelshofen

Info: Piet Rott, Kirchstraße 19, 53520 Jammelshofen, Tel.: 0 26 91/93 31 50,  eMail: piet@piets-adventure-trails.de

im "Waldhotel Jammelshofen" in Jammelshofen

Jeden 1. Dienstag im Monat, ab 19.30 Uhr

 

EWU-Treffpunkt Zülpich

Ort: Schwerfener Dörpstüffje

Schwerfener Hauptstr. 32

53909 Zülpich – Schwerfen

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19:00 Uhr

(Änderungen vorbehalten)

 

 

 

Euregio

 

EWU-Treffpunkt Baesweiler

Info: Ribana Schneider Tel.: 0 24 01/63 72 oder 01 77/6 74 57 98

Treffpunktabend in der Gaststätte "Zum Brandenhof" in Baesweiler

Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr

 

 

EWU-Treffpunkt Aachen

Info: Biggi Küpper – Trainer C

Saddleshop - Aachen

Tel.: 0 24 85-9 12 16 88

eMail: info@saddleshop-aachen.de

Frauke Marquardt  Trainer „C“

Tel.: 0 24 71/81 92

Treffpunkt: Gaststätte „Krebsloch“, Napoleonsberg 52, Aachen

Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 20:00 Uhr

 

 

 

Köln

 

EWU-Treffpunkt Kerpen - Sindorf

Info: Maria Pistol, Tel.: 0 24 26/49 77, Fax: 0 24 26/64 72

Termin und Ort für den Treffpunkt:

Gasthaus Schweitzer in Kerpen-Sindorf, Siemensstr.

Jeden 1. Montag im Monat ab 20:00 Uhr

 

EWU-Treffpunkt Bergheim-Glessen

Info: Nicole Schäfer Tel.: 01 70/3 16 86 47

Treffpunkt: Gaststätte „Dorfkrug“, Hohe Strasse, Bergheim-Glessen

Jeden 2. Dienstag im Monat

 

EWU-Treffpunkt Nörvenich

Info: Christiane Mühe Tel. 0 24 26/59 59, Fax: 0 242 6/9 59 99 00
eMail: christiane.muehe@tiscali.de
Internet: www.roadend.de
Treffpunkt auf der Anlage der Road End Ranch,
Am Annahof 1, 52388 Nörvenich, im Reiterstübchen.
Jeden 4. Freitag im Monat, ab 20.00 Uhr

 

 

 

Niederrhein

 

EWU-Treffpunkt Issum-Oermten

Info: Katja van Loon, Tel.: 01 77 / 4 12 68 03, katjavanloon@freenet.de
und Cornelia Kalwa, Tel.: 01 72 / 9 27 25 46, conni.kalva@reiten-oermterberg.de.
Im Reiterstübchen des Reiterhofs "Oermter Berg", Rheurdter Straße 184, 47661 Issum.
Genaue Termine und Themen können bei den Treffpunkt-Leiterinnen erfragt werden.

Jeden 1. Freitag an jedem ungeraden Monat (z.B. Januar 01, März 03 usw.)

 ab 19.30 Uhr

 

22. Oktober 2006  

 

Sitzschulung für Trainer:

Wie vermittle ich dem Reitschüler richtiges, bewusstes Bewegungsgefühl?

Tageslehrgang mit Inge Gebracht – Physiotherapeutin und EWU Trainerin B –

Kosten: € 55,00 pro Person, inkl. Verpflegung

Ort: Reiterhof Oermter Berg, 47661 Issum-Oermten

Der Kurs wird mit 7 UE zur DSB-Lizenzverlängerung anerkannt.

Anmeldungen bitte an Günter oder Conni Kalwa, Oermter Berg Westernriding: 01 72 / 9 27 25 46 oder 01 72 / 8 48 96 24.

 

EWU-Treffpunkt Kevelaer

Info: Sonja Schiele-Wehr, Tel. 0 28 32/60 92 oder 01 77/5 82 09 24 oder

eMail: SchieleWehr@aol.com

Reiterstübchen „Blue Moon Ranch“, Twisdener Straße 29, 47625 Kevelaer

Jeden letzten Freitag im Monat, ab 20 Uhr

 

EWU-Treffpunkt Geldern-Pont

Info:  Stefan Stuke, Tel.: 0 28 34/70 36 39 oder 01 72/5 43 87 40 oder

eMail: StefanStuke@gmx.de

Gasthof zum „Lönebörger“, Venloer Str. 120 (B58), 47608 Geldern-Pont

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19 Uhr 30

 

EWU-Treffpunkt Mönchengladbach
Info: Monica Barb, Reitanlage Zenzes, Genholland 47, 41179 Mönchengladbach

Tel: 0 24 35/98 03 96 (Pr./AB) oder Mobil unter 01 75/3 35 69 92,

eMail: MB.Westerntraining@freenet.de
Treffpunkt im Reiterstübchen der Reitanlage Zenzes

Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr

 

 

Nordrhein/Ruhrgebiet

 

EWU-Treffpunkt Dinslaken

Info.: Ellen Gorkow, Tel.: 01 72/2 67 10 21, eMail: Ellen.Gorkow@gmx.de

Gaststätte: Landgasthof Schepers, Dickerstraße 386, 46539 Dinslaken

Jeden 3.Donnerstag im Monat, ab 20 Uhr

Ansprechpartner Elke Miemietz 0179-5952577 und Ellen Gorkow 0172-2671021

 

EWU-Treffpunkt Damm 

Info: Bianca Yesim, Trainer -C-, Tel.:0 28 53/91 20 13, Mobil: 01 62/4 35 22 79

Treffpunkt: BiBa’s Westerntrails, Am Festplatz 7, 46514 Schermbeck

Jeden 4. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr

 

EWU Treffpunkt Heiden

Info: Petra Retthofer, Mobil: 01 60/95 20 91 31, eMail: petraretthofer@aol.com

Treffpunkt: CWS, Hof Hellmann, Nordick 2, Heiden

Jeden 2. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr

 

EWU-Treffpunkt in Werden

Info: Peter Döhring, Tel. 02 01/49 34 01, eMail: Kontakt@triple-p-farm.de

Adresse vom Treff:

Triple-P-Farm, Zum Timpen 18, 45239 Essen-Werden, Tel. 02 01/49 34 01,

Jeden 2. Freitag im Monat ab 18 Uhr

Es sind unterschiedliche Aktivitäten geplant, sie können beim Treffpunktleiter erfragt werden.

 

 

 

Westerwald

 

EWU-Treffpunkt Hümmerich

Info: Julia Kalscheid, Mobil 01 60/90 54 44 82

Treffpunkt in der Gaststätte Dreydoppel in Hümmerich

Jeden 1. Donnerstag im Monat, ab 20 Uhr

 

EWU Treffpunkt Holzbachtal

Info: Thomas und Karen Borchert Tel.: 0 26 84-97 92 82, Fax: 0 26 84-97 91 74,

eMail: tom@westernreitlehrer.de, Homepage: www.westernreitlehrer.de

im Haflingerstüchen in Giershausen

Jeden 2. Mittwoch im Monat, ab 19 Uhr

 

Regelmäßiges Western Reittraining Mittwochs ab 18 Uhr auf dem Haflingergestüt der Familie Kremp

In 57632 Giershausen.

 

In allen Kursen wird in kleinen Gruppen gearbeitet, die je nach Leistungsstand und Zielrichtung individuell zusammengestellt werden, von Umsteiger/Anfänger bis zum Turnierprofi. Kursleiter zu allen Kursen ist Thomas Borchert.

 

Weitere Infos und Anmeldung  zu allen Kursen bei Karen Borchert Tel.: 02684-97 92 82, Fax: 02684-97 91 74, Email: tom@westernreitlehrer.de, Homepage: www.ewu-westerwald.de

 

 

Berichte / Leserbriefe aus dem RHEINLAND:

 

Basispass, Longierabzeichen Kl. IV, Westernreitabzeichen Kl.IV u.III

mit Frauke Marquardt im Kreis Aachen

 

Beginnen wir mit dem glücklichen Ende der Veranstaltung:

 

Am Sonntag, den 18. Juni 2006 gegen 17.00 Uhr, war es soweit; endlich konnten wir alle die entsprechenden Urkunden aus unseren jeweiligen Prüfungen mit strahlenden Gesichtern in den Händen halten.

 

Immer etwas früher informiert:

www.ewu-rheinland.de

Für alle Berichte und Daten

DocTardyMiss@t-online.de

„Internet“ Infos schneller

 

Einige von uns hatten im Laufe des fünftägigen Kurses Höhen und Tiefen mit ihren Pferden, sich selbst und der Fülle des Lernstoffes erlebt.

 

Kontstruktiv unterstützt, beraten, getröstet und professionell angeleitet wurden wir von unserer Trainerin Frauke Marquardt, die uns in allen Bereichen der Theorie und Praxis nicht nur für alle, sondern auch individuell super vorbereitet hatte. Sie hatte stets den einzelnen Teilnehmer und sein Pferd im Blick, so dass selbst ich mit meiner etwas schwerfälligeren Tinkerstute die Prüfung meistern konnte.

 

Das Wetter allerdings gab in den Tagen alles her, von Regen und Kälte bis hin zur „Affenhitze“ am Prüfungstag. Nicht nur die Pferde, sondern auch die Reiter verloren hier das ein oder andere Kilo.

 

Die Prüfungen begannen um 10.00 Uhr und man hatte das Gefühl, sie nähmen gar keine Ende:

 

Vom Basispass zum Longierabzeichen, danach schriftliche Prüfung für Bronze, nun ab auf die Pferde, Warmreiten, line up zur Horsemanship IV u. III, im Anschluss den Trail IV u. III und sofort weiter zur Geländeprüfung III; als Sahnehäubchen zuletzt noch eine mündliche Prüfung in zwei Teilen, die unsere Richter Jochen Held und Peter Mumm mit Geduld und Fingerspitzengefühl durchführten.

 

www.EWU-Rheinland.de

 

Alles in allem haben sich die Mühen gelohnt. Wir hatten viel Spaß miteinander, echten Teamgeist und einige wollen in Richtung Turnierreiter oder Trainer weiterlernen. Vielleicht sehen wir uns ja bald irgendwo wieder!

 

Anja Joeres-Faustmann

 

Herzlichen Glückwunsch an

 

Basispass Oliver Grooz, Helga Krüttgen, Diane Lambertz, Heike Bulanik, Julia Krott-Strang

Longierabzeichen Kl.IV Simone Meier, Michaela Konze, Alexandra Leonard, Anja Joeres-Faustmann

Westernreitabzeichen Kl. IV Diane Lambertz, Stefanie Laschet, Uta Sommer

Westernreitabzeichen Kl. III Julia Krott-Strang, Simone Meier, Anja Joeres-Faustmann, Christiane Gerdes

 

www.EWU-Rheinland.de

 

 

Prömiäre!

 

Das erste E-Camp in Weiler am Berg, Samstag 08. Juli und Sonntag 09. Juli 2006

 

Neidisch blickten wir Großen jährlich auf die interessanten Aktivitäten der Kleinen im Rahmen des Jugend-Camps im Reitstall Mauel in Weiler am Berg bei Mechernich.

Zelten, gute Versorgung, Pferde und Ponys rund um die Uhr, Nacht- und Geisterritte. „auch haben wollen“ hieß es da von uns Großen. Andrea Mauel, unsere obercoole Reitlehrerin, ließ sich dann nach einem Jahr Bequatschen erweichen und ein Termin wurde festgesetzt.

12 Reiter und ein Anhängsel trafen dann mehr oder weniger pünktlich gegen 15.00 Uhr am Samstag in Weiler am Berg bei Mauels ein. Die Spielregeln waren einfach: Pferd oder Bike und eigen oder geliehen – hauptsache mobil! Immobil wurden wir von selber…. Dazu später!

 

Immer etwas früher informiert:

www.ewu-rheinland.de

Für alle Berichte und Daten

DocTardyMiss@t-online.de

„Internet“ Infos schneller

 

Anka und Renate L erschienen hoch zu Ross, der Rest wurde ab(aus)geliefert, kam mit dem Auto oder mit der Harley (Dirk) – Hauptsache stilvoll! Wo der Stil nachher hinging…. Dazu später!

Nach ausgiebiger Begrüßung und Vorstellung der unbekannten Größen ging es dann hoch zu Ross (Fell oder Blech) in die Reithalle. Bei neckischen Spielchen wurden leckere Gallys ergattert und um den Sieg gekämpft: Huckepack (arme Renate!) oder mit Löffel zum Kartoffel-Transport (schön gemacht Silvia und Tom und Andy… grins). Die Aufteilung in 2 Teams erwies sich als sinnvoll – so mussten nicht alle Holz für das abendliche Lagerfeuer sammeln gehen (Sorry, blaues Team, hehe).

Der Kühlschrank war zum bersten voll, dank Martin (der Held des Abends – aber nicht des Morgens… Dazu später!) quoll der Buffet-Tisch über, und uns quollen die Augen über angesichts der kulinarischen und alkoholischen Pracht!

Zum Beispiel: Dips mit und ohne Knoblauch, verschiedene Fleischstücke, Paprika und Zwiebel für Spieße, Brotteig (wurde auf selbst geschnitzte Stöcke gewickelt), Salat-Zutaten, Brot….

Zum Nachtisch ging es spielerisch, also neckisch weiter: 6 Großen wurden die Augen verbunden. Dann musste sich gegenseitig ein Negerkuss gefüttert werden – zur Freude der Zuschauer. Sonja hatte anschließend ein Frisur-Problem, welches sich aber easy beheben ließ. Wir Fans sangen: „Du – hast – die – Haare schön – du hast die Haare schön – ja du hast – du hast die Haare schön!“ Dieser Gesang begleitete uns bis zum nächsten Nachmittag, aber der Weltfrieden war wiederhergestellt….

Wie immer wurde es nicht vollbracht Martin leer zu essen! Lediglich die Cola ging zu Neige….  Klein- und großprozentiges kam reichlich zur inneren Anwendung. Hier ging dann auch peu á peu und mehr oder weniger sowohl Mobilität als auch Stil verloren.

Der Hit war dann Andreas Überraschung – T-Shirts für ALLE!

Vorne toll bedruckt, und anschließend wurden die weißen Rückseiten gegenseitig verziert.

So á la Ringelp…. mit Anfassen. Die kreativsten Malereien kamen von Martin und Alger, die kreativsten Sprüche von Tom.

Das morgendliche Lager (4.30 Uhr!) um das müde Haupt und die vollen Bäuche zur Ruhe zu legen, wurde in der Reithalle gebaut, urgemütlich auf Strohballen. Sogar Kathrin hat sich dazu noch mal voll ins Zeug gelegt, bzw. aufwecken lassen….

Den (nicht bestellten!) Weckdienst übernahm zur großen Freude von Andrea und Martin -Andrea und Martin! Um 9.00 Uhr Autohupe impertinent in die Reithalle getrötet!!!!

In freudiger Erwartung des üppigen Frühstücks versammelten wir uns mehr oder weniger gesprächig, ansehnlich, frisch vorm Container. Schon wurde ein Tablett heran getragen… Uns lief schon das Wasser im Mund zusammen – dabei blieb es dann leider auch: Es gab Wasser und  Brot! Das Frühstück mussten wir uns auf einer Schnitzeljagd verdienen! Per Bike oder Pferd ging es nach Karte und mit 2 Hinweisen auf den Weg rund um Weiler am Berg.

www.EWU-Rheinland.de

 

Nach Stunden (!) waren endlich alle Zutaten vorhanden und wir durften Brunchen (Frühstück konnte man das nicht nennen, erstens weil es schon Mittag war, zweitens war es für ein Frühstück viel zu üppig). In der Wartezeit wurden schon die ersten Fotos belächelt (cool, Elisabeth!).

Letztendlich wurden lediglich Überlegungen angestellt, ob das „Eintrittsalter“ nicht von 20 auf 25 hochgeschraubt wird (Contenance, Youngsters!).

 

 

 

Sommercamps im Trainingsstall Leckebusch

 

Dieses Jahr haben wieder 3 Jugendcamps im Trainingsstall Leckebusch unter der Leitung von Eva Dietrich und Rosita Schmidt stattgefunden.

Jedes Camp stand wieder unter einem besonderen Motto.

Im ersten Camp vom 27.6.-1.07.2006 konnten die Jugendlichen das Hufeisen, Basispass oder das kleine Reitabzeichen erwerben. Sie wurden intensiv darauf vorbereitet und legten alle am Ende des Camps ihre Prüfung erfolgreich ab.

Vielen Dank an Gerd-Walter Peters, der spontan den Jugendlichen alles über den Huf näher brachte und auch ein Dank an Frau Dr. Miersch, die die Anatomie und Erkrankungen des Pferdes sehr kindgerecht vermitteln konnte.

Herzlichen Glückwunsch noch an alle folgenden Teilnehmer:

Hufeisen: Lena Drogis, Julia Gernert, Michelle Wall, Sarah Meyer, Barbara Wiese, Patricia Esser, Christina Peters

Basispass: Lena Drogis, Sarah Meyer, Nele Braun, Barbara Wiese, Patricia Esser, Marlene Josten, Amanda Kraus, Simon Kranke, Lucas Föcking, Kathrin Röhrig, Leonie Hannes, Leona Eichel

Reitabzeichen IV : Julia Moog, Kathrin Moog, Sarina Zillgens

 

Im zweiten Camp führten wir den Grundkurs Bodenschule laut FN durch. Hier lernten die Jugendlichen viel über Körpersprache der Pferde und des Menschen. Sie erhielten einen Einblick in die Freiarbeit mit dem Pferd im Round Pen und in den Umgang mit Longe und Longierpeitsche. Außerdem gehören auch putzen, satteln, trensen und das richtige Führen und Bodenarbeit an der Hand mit ins Programm. Also auch hier hatten wir ein sehr umfangreiches Programm, das alle mit Begeisterung und fleißig mitmachten.

So erhielten am Ende des Camps alle das Zertifikat „ Grundkurs Bodenschule“ der FN.

Herzlichen Glückwunsch an:

Marcel Schmidt, Jana Wippermann, Tamara Kutscher, Marilena Kohls, Jan Muenkes, Paula Schumacher, Hannah Ranke, Sandra Röcker, Nicola Börsch, Luisa Flarup, Carina Söntgerath, Alina Löhmer

 

Im letzten Camp hatten alle Jugendlichen die Gelegenheit sich auf das bevorstehende Jugendturnier am 26.8. vorzubereiten. Es wurde intensiv alle Disziplinen erklärt und geübt. Sowohl vormittags als auch nachmittags wurde theoretisch und praktisch Regeln gelernt, Pattern besprochen und geübt. Besonders intensiv beschäftigten wir uns am zweiten Tag mit der Showmanship at Halter. So konnte jeder in der Woche selbstständig sein Pferd für eine Showmanship Prüfung trainieren. Das Camp endete mit einem kleinen Übungsturnier, bei dem es keine Medaillen zu gewinnen gab, sondern nur Erfahrung!

Da alle Camps von der EWU Rheinland gefördert wurden, konnten wir folgenden EWU Mitgliedern noch Ermäßigungen für die Camps gewähren:

Christina Peters

Simon Kranke

Sandra Röcker

Jessica Schmidt

Vicky Bönning

Auch unser Herbstcamp wird wieder unter einem Motto stehen und für EWU Mitglieder besonders interessant sein, da es auch hier wieder Fördergelder gibt.

Wer Interesse hat im Herbst vom 2.10.-6.10.2006 am Camp teilzunehmen, sollte sich bald im Trainingsstall Leckebusch anmelden!

Wir freuen uns auf jedenfalls wieder auf das nächste Camp!

Eva Dietrich und Rosita Schmidt                         

 

 

 

Der Meistermacher

„und – oder“

der Regenmacher,

 

so oder so ähnlich könnte man den Verlauf der Landesmeisterschaften in Langenfeld taufen. War der Freitag und Samstagvormittag noch glimpflich verlaufen, der Rest ging teilweise buchstäblich baden!

 

Der Stimmung konnte dies glücklicherweise keinen Abbruch tun. Unser Meistermacher Jörg Bös leistete mit seiner Frau Evi außerordentlich gute Arbeit, die von verschiedenen Ringstewards (Hildegard Wöllenweber, Claudia Thomys und Monika Herweg) unterstützt wurden.

 

Gut Langfort und die Landes Reit- und Fahrschule sind und waren hervorragende Gastgeber. Sie machten es uns leicht eine Veranstaltung der besonderen Art durchzuführen.

 

Jürgen Vogel ließ die Meisterschaften in diesem Jahr schon freitags um 10 Uhr anfangen und gewann dadurch genügend Freiraum, um eine lockere Atmosphäre bei allen Beteiligten zu schaffen.

 

Als einen besonderen Genuss kann man den Regio-Cup sehen und auch werten. Dieser spannende Mannschaftswettkampf genießt mittlerweile - und dies zu Recht - einen ganz besonderen Stellenwert bei uns Rheinländern. Ist er doch ein wenig wie ein Landesmeistertitel für Mannschaften! Auch wenn wir dies so (noch) nicht offiziell vergeben!

 

Die Zuschauertribüne war bis auf den letzten Platz gefüllt und auch die Bandenseite war voll. Jede Mannschaft hatte seinen Fanclub dabei und das Publikum sollte auf seine Kosten kommen. Der Samstagabend war gut gewählt und zum ersten Mal wurde dieser Mannschaftswettkampf von zwei Richtern gescort! Jörg und Evi Bös waren die Richter und die Regio – Cup - Meistermacher! Neun Mannschaften traten an und kämpften –fair- fast zwei ein halb Stunden lang um den begehrten Pokal! Am Ende hießen die Sieger –sorry die Siegerinnen - Ribana Schneider, Christine Bonsmann, Sandra Tiedemann, Birgit Dietrich und Mannschaftsführerin Kristina Müller!

 

Kristina Müller hatte leider das Pech, dass ihr „Rüsselchen“ Gerry krank war und sie so nicht ihre Titel aus dem letzten Jahr verteidigen konnte. Überaschenderweise startete sie am Samstag vereinzelte Klassen für die Trophywertung und dies mit Sandra Tiedemanns Galion! Und sie gewann die Horsemanship, wurde zweite im Trail!

 

Selten war eine Rheinlandmeisterschaft leistungsmäßig so ausgeglichen wie dieses Jahr! Als einzige Teilnehmerin konnte die Trainerin vom Trainingstall Leckebusch, Linda Leckebusch, zwei Titel für sich verbuchen!

 

Hier nun die Titelträger des Jahres 2006:

 

Showmanship at Halter

LK 2/1 B

Christina Hirsch

vor Valerie Bons und Vivienne Caspari

 

Trail

LK 2/1 B

Stephanie Fechner

vor Alina Kuhn und Karen Mebus

 

Western Horsemanship

LK 2/1 B

Nina Kochs

vor Alina Kuhn und Miriam Baltes

 

Western Horsemanship

LK 2/1 A

Claudia Thomys

vor Julia Kahlscheid und Steffi Leven

 

Western Pleasure

LK 2/1 B

Nadine Tuchlinski

vor Valerie Bons und Maria Stellberg

 

Trail

LK 2/1 A

Julia Kahlscheid

vor Brigitte Moese und Katharina Claaßen

 

Western Riding

LK 2/1 A sen

Linda Leckebusch

vor Claudia Thomys und Anka Rompf

 

Western Pleasure

LK 2/1 A

Christine Bonsmann

vor Steffi Leven und Carla Splittstößer

 

Reining

LK 2/1 B

Laura Wegner

vor Simone Gorkow und Joanna Pohl

 

Superhorse

LK 2/1 A

Linda Leckebusch

vor Anka Rompf und Birgit Schnautz

 

Reining

LK 2/1 A

Berthold Markus

vor Christiane Greven und Wolfgang Becker

 

Gratulation den Champions und allen Teilnehmern für ein tolles Wochenende in Langenfeld.

 

Gratulieren und bedanken möchte ich mich bei all denjenigen, welche still und heimlich hinter den Kulissen wirbeln und dafür sorgen, dass wir ein solches Turnier erleben und feiern dürfen. Bei Teilnehmern, die bei aller Ernsthaftigkeit für unseren Sport, nicht den Spaß vergessen. Und bei den Zuschauern, die trotz widriger Witterungsverhältnisse den Weg finden und sich begeistern lassen für unseren Sport. Bei den Sponsoren die uns unterstützen und die Treue halten!

 

Pressesprecher

Uwe Mertens

 

 

Kommentare aus dem RHEINLAND

 

Kommentare spiegeln nicht die Meinung des Vorstandes, des Verbandes als solches wieder.

Dieser Kommentar wurde von Uwe Mertens verfasst und ist seine persönliche Meinung!

Stellungnahmen sind ausdrücklich erwünscht!

 

Zuschauer und Sponsoren auf Turnieren!

 

Ein Schwerpunkt, den wir alle sehr ernst nehmen müssen!

 

Zuschauer und Sponsoren sind scheinbar rar gesät! Zumindestens wenn es ums Westernreiten geht. Diesen Eindruck kann man sehr leicht bekommen, wenn man sich die Turniere in den einzelnen Landesverbänden und bei uns anschaut. Meistens sind es persönliche und freundschaftliche Kontakte, welche die Veranstalter pflegen und hegen! So werden die Klassen aus diesem Potential mit Sachwerten und Preisgeldern bestückt.

 

Nun müssen wir uns fragen, wie wir an mehr Sponsoren und an mehr Zuschauern kommen?

Wie schafft man es an solche Unternehmungen wie z.B. Deutsche Bank und Daimler/Chrysler heran zu treten und zu kommen? Wie schaffen wir es an mehr Medienpräsenz zu kommen? Hat man das eine, bekommt man das andere. Aber wer macht den Anfang?

 

Selbst auf den Weltreiterspielen wird die Reining nicht zu 100 % gleich behandelt! Wenn ich mir anschaue mit welchem Aufwand alles andere übertragen worden ist, dann frage ich mich – wo sind die Medien, die endlich sachlich, offen und fair uns den anderen Reitsportdisziplinen gleichsetzen. Die erkennen welches Potential in unserem Sport steckt. Reining muss ja nicht die einzige Disziplin bleiben!

 

Sicherlich war schon mehr in allen Medien unser Sport präsent. Aber vergeblich sucht man womöglich in regionalen und überregionalen Medien nach Ergebnissen und Berichten. Wer aber Dressur und Springen gewonnen hat, erfährt man überall!

 

Trotz alledem waren die Weltreiterspiele für uns Western begeisterte Reiter ein voller Erfolg! Und wir können berechtigt hoffen, dass unsere Art den Reitsport zu betreiben Anklang auf allen Ebenen geweckt hat und einen neuen Boom auslöst – auch bei Zuschauern und Sponsoren!

 

Uwe Mertens

 

Eure Ansprechpartner:

 

1. Vorsitzende u. Geschäftsstelle:

Elke Miemietz

Pontenweg 1

46514 Schermbeck

Tel: 0 28 53/95 61 44

Fax: 0 28 53/95 61 46

Mobil: 01 79/5 95 25 77

eMail: vom-pferd@web.de

 

2. Vorsitzende:

Claudia Thomys

Nordick 2

46359 Heiden

Mobil: 01 72/9 24 12 43

eMail: cthomys@aol.com

           www.claudias-westernriding-school.de

 

3. Vorsitzende:

Petra Roth-Leckebusch

Geringhauser Mühle

51588 Nümbrecht

Tel: 0 22 93/13 35

Fax: 0 22 93/39 60

eMail: petra@leckebusch.com

           www.leckebusch.com

 

Kassenwartin:

Ellen Gorkow

Hünefeldstr. 79

46242 Bottrop

Tel.: 0 20 41-97 96 21

Mobil: 01 72/2 67 10 21

eMail: Ellen.Gorkow@gmx.de

 

Beiratssprecherin:

Rosita Schmidt

Am Hofgarten 6

53809 Ruppichterroth

Tel.: 0 22 47/90 05 48

Fax: 0 22 47/90 05 47

eMail: rswesternriding@aol.com

 

Turnierwart:

Jürgen Vogel

Düsterfurtweg 6

46569 Hünxe

Mobil: 01 63/3 17 26 11   

eMail: Vogel@dus-int.de

 

Sportwartin:

Ingrid Bongart

Im Bonnefeld 2

47259 Duisburg

Tel.: 02 03/78 17 73

Mobil: 01 72/2 01 87 10

eMail: vomeichwaeldchen@arcor.de

 

Jugendwartin:

Anna-Maria Herrmann

August-Bebel-Strasse 102

50259 Pulheim

Tel: 0 22 34/8 17 23

Mobil: 01 60 / 95 31 87 85

eMail : a.m.herrmann@die-giottos.de

 

Freizeit- und Breitensportbeauftragte:

Petra Behr

Am Potekamp 22

40885 Ratingen

Tel.: 0 21 02/70 32 79

Mobil: 01 72/2 00 47 08

eMail: michael.behr@vodafone.com

 

Teamchefin Kader:

Anja Bongard

Hauptstr. 56

56651 Brenk

Tel: 0 26 55/96 01 21

Fax: 0 26 55/96 25 01

Mobil: 01 72/6 54 19 68

eMail: heinzspringstein@aol.com

           www.HeinzSpringstein.de

 

Ausbildungsbeauftragter:

Günter Kalwa

Rheurdter Strasse 184a

47661 Issum

Tel.: 0 28 35/44 55 69

Mobil: 01 72/8 48 96 24

eMail: guenter.kalwa@reiten-oermterberg.de

           www.reiten-oermterberg.de

 

Schriftführerin:

Petra Retthofer
Hagelkreuzstraße 195
47167 Duisburg
Tel. 02 03/58 28 65
Mobil 01 60/95 20 91 31
eMail: petraretthofer@aol.com

 

Pressesprecher:

Uwe Mertens

Tel.:    0 22 27/92 91 66

Mobil: 01 79/4 68 82 44

eMail: DocTardyMiss@t-online.de

 

Immer etwas früher informiert:

Besucht uns im Internet.

www.ewu-rheinland.de

 

 

 

 

 

wittelsbuerger.com - Routenplaner mit map24
Start


Ziel

 

 

Quelle wittelsbuerger.com

Weiterführende Links
Mehr Informationen zum Westernreiten in unserem Panorama-Forum
Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
Alle Begriffe des Westernreitens lesen Sie hier nach
Schlagen Sie nach - bei Wikipedia in über 100 Sprachen
Fremdwörter schnell erklärt - das Wörterbuch bei leo.org
   
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum Verein Informationen zur Rasse Informationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 

 


Impressum © 2006 by wittelsbuerger.com / Disclaimer
Promotion