wittelsbuerger.com - Europas erste Adresse für den Westernreitsport
15. European Championships QH: DQHA meldet Rekordzahlen bei den Amateur-Starts
wittelsbuerger.info
Quarter Horse — News
Besucher online
Unsere Foren: Informieren Sie sich und diskutieren Sie mit!
Mehr dazu
Quarter Horse-
Forum
Diskussionsforum
Quarter Horses
zum Verkauf
Quarter Horse-
Papierservices
Quarter Horse-
Pedigrees
 
Navigation
zurück
 
Diese Seite ausdrucken
Diese Seite
zu den Favoriten
Diese Seite
als Startseite
 
 
 
Kontakt & Feedback
Kontakt &
Feedback


Sitemap & Suchfunktion
Sitemap &
Suchfunktion


International Visitors
International
Visitors


zur Startseite

zurück zur
Startseite



Promotion
Der Countdown zu einem der bedeutendsten American Quarter Horse Turniere Europas läuft: Am kommenden Dienstag beginnt in 92286 Rieden-Kreuth die 15th European Championship of American Quarter Horses. Über 500 Pferde aus ganz Europa werden an diesen 12 Tagen am Start sein. Insgesamt kommen so nach heutigem Stand 2668 Starts zusammen - wohlgemerkt: dies sind reine EM-Starts aus den vier AQHA Shows , also ohne DQHA Futurity/Maturity. In Anbetracht der Tatsache, dass immer noch Nachnennungen kommen, könnte das bedeuten, dass die Veranstaltung den bisherigen Start-Rekord' von 2776 Starts im Jahr 2000 noch toppen könnte. Eins steht jedenfalls jetzt schon fest: mit 936 Amateurstarts verzeichnet diese EM, die seit langen Jahren wieder von der Deutschen Quarter Horse Association ausgerichtet wird, einen neuen Rekord. Der bisherige Höchststand liegt laut Ergebnisdienst der AQHA bei 912 Starts im Jahr 2000. Bei den Jugendlichen liegen die Startzahlen derzeit bei 512, was in etwa den Zahlen der vergangenen EMs entspricht (1999: 490/ 2000: 516; Ausnahme: 2002: 634). Zu diesen Zahlen kommen neben den Futurity-Starts dann noch die Nennungen in den NRHA und NSBA Shows sowie der Blue Ribbon Silver Trophy.

Promotion

Die Starterliste liest sich wie das Who's Who des europäischen Westernreitsports. Zu den bekannten Startern zählen der dreifache Europameister 2003 Principles Deluxe mit Katrin Ahlemeyer, Dial Pepper Socks mit Babs Coppens (Niederlande), Really Rodden mit Daniele Cozzo (Italien), Superior Cow Horse GM Freckles mit Sebastian Hünnekens, Heavens Dream Girl mit Sylvia Jäckle und die Halter Stute Sheza Photon, die Marko Dumeier zu etlichen Grand Champion Titeln führte. Unter den Reinern sind u.a. Golden Money Power, der Gewinner im Chevrolet Bronze Trophy Finale, mit Morey Fisk oder Hollywood Reckless mit Rudi Kronsteiner. Auch aus der Oberpfalz und Umland sind eine Reihe von Reitern am Start, darunter Susanne Stecher (Ebermannsdorf), Katharina Schmitz (Weiden), Patricia Schrepfer (Regenstauf) sowie Nicole Drexler und Vanessa Zollner (Regensburg).


Somit können Teilnehmer wie Zuschauer vom 14. bis 26. September mit packendem Sport rechnen. Das erste Wochenende wartet mit den DQHA Futurity Highlights auf. Hinzu kommen die DQHA Hengstkörung, die Stallion Service Auction und vieles mehr. Als kleine Fun Klasse' wurde der Longest Slide aufgenommen, der am 18.09.04 nach der Maturity stattfinden soll. Hier gibt es interessante Sachpreise zu gewinnen. Es werden maximal 12 Starter angenommen. Interessenten sollten sich bei der DQHA Geschäftsstelle oder vor Ort melden. Es fallen keine Startgebühren an.






Quelle DQHA


Weitere Artikel zu diesem Thema Was meinen Sie dazu?
AQHA / DQHA Turniertermine Reden Sie mit in unserem Diskussionsforum
   
Sie wollen mehr zum Thema wissen? Hier finden Sie
Informationen zum Verband Informationen zur Rasse Informationen zum Westernreiten

Drei unserer Auktionsangebote rund ums Westernreiten

 


Impressum © 2004 by wittelsbuerger.com Disclaimer
Promotion

Horse
of the Month


"SILVER" ist aus PINES REINY NITE - eine Producer Stute für den Reiningsport.
Er war als Fohlen BUNDESCHAMPION im Ovator Cup mit der Jahresbestnote von 8,35. Er ist gekört und "leistungsgeprüft" und ins DQHA Hengstbuch I eingetragen. DQHA Futurity Reining 7. Platz.


Mehr zum Super-Horse of the Month hier

 
 
Bücher zum
Thema